Logo der Universität Wien

Mag. Dr. Nadja Kerschhofer-Puhalo

Literalität und Mehrsprachigkeit

Sprachwissenschafterin mit Forschungsschwerpunkten Schriftspracherwerb, Leseforschung und Mehrsprachigkeit, Schriftlinguistik, Phonetik und Phonologie, Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, Spracherwerbsforschung und Sprachendidaktik

 

Institut für Sprachwissenschaft
Universität Wien
Sensengasse 3a/6. Stock
1090 Wien
Tel.: +43-1-4277-41727
Fax: +43-1-4277-9417
E-Mail: nadja.kerschhofer@univie.ac.at

 

Arbeitsschwerpunkte

Aktuelle Projekte

Publikationen

  

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mehrsprachigkeit, Spracherwerbsforschung und Sprachendidaktik
  • Schriftlichkeit im Kontext von Multimedialität, Mehrsprachigkeit und Migration
  • Schriftspracherwerb und Leseforschung
  • Phonetik und Phonologie im Sprachvergleich
  • Kontrastive Linguistik und sprachliche Variation
  • Deutsch als Zweit-/Fremdsprache
  • Alphabetisierung und Basisbildung in Erst- und Zweitsprache

Aktuelle Projekte

My Literacies. Schriftlichkeit im Kontext von Multimedialität und Mehrsprachigkeit aus Sicht von Kindern“ Projekt im Rahmen des Förderprogramms Sparkling Science, gefördert vom Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (11/2014-10/2017)

Views in t(w)o Literacies. Digitales Erzählen über Lesen, Schreiben und Sprachen lernen“ Projekt im Rahmen der Förderinitiative Top Citizen Science, getragen vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, FWF und OeAD (01/2017-04/2018)

Individuelle Erwerbsverläufe im sinnerfassenden Lesen ein- und mehrsprachiger SchülerInnen“ Projekt im Auftrag es Bundesministeriums für Bildung und Frauen und der Arbeiterkammer Wien (2013-2015)

„So lerne ich lesen“ Longitudinalstudie über vier Jahre zum Erwerb von Lesefertigkeiten von SchülerInnen einer Wiener Grundschulklasse (9/2011-6/2015)

Wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen

Einzelpublikationen & Herausgeberschaft

Plutzar, Verena / Kerschhofer-Puhalo, Nadja, Hrsg. (2009), Nachhaltige Sprachförderung. Zur veränderten Aufgabe des Bildungswesens in einer Zuwanderergesellschaft. Bestandsaufnahmen und Perspektiven. Innsbruck: Studien-Verlag. 2009, 236 pp.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Krumm, Hans-Jürgen, Hrsg. (1997), Curricula für den Deutschunterricht und die Deutschlehrerausbildung in den nichtdeutschsprachigen Ländern, hrsg. in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Deutschlehrerverband. Institut für Germanistik/Deutsch als Fremdsprache, Wien 1997, 260 pp.

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2014), Similarity, Cross-linguistic Influence and Preferences in Non-Native Vowel Perception. An experimental cross-language comparison of German vowel identification by non-native listeners. Dissertation, Universität Wien, 743 pp. [pdf]

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2003), Semiotik im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Der Beitrag einer angewandten Medien-Semiotik für Werbung und Marketing. Abschlussarbeit Universitätslehrgang für Markt- und Meinungsforschung, Institut für Publizistik, Universität Wien.

Kerschhofer, Nadja (1995), Vokalsubstitutionen in der Fremdsprache. Eine kontrastive Untersuchung im Rahmen der Natürlichen Phonologie zum Erwerb des deutschen Vokalsystems durch Lernende mit polnischer Muttersprache. Diplomarbeit, Universität Wien, 196 pp.

Handbuch-Artikel

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2001), „Organisationsformen von Lernen“, in: Anz, Heinrich / Götze, Lutz / Helbig, Gerhard / Henrici, Gert / Krumm, Hans-Jürgen / Veit, Walter (eds.), Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. (HSK Handbooks of Linguistics and Computational Society 35, 1. ed.), Berlin/New York: Walter de Gruyter & Co., 761-776.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1995), „Sozialformen“, in: Bausch, Karl-Richard / Christ, Herbert / Krumm, Hans-Jürgen (eds.), Handbuch Fremdsprachenunterricht. 3. überarb. und erw. Auflage, Tübingen/Basel: Francke UTB, 1995, 489-495.

Beiträge in Zeitschriften, Sammelbänden und Proceedings

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Mayer, Werner / Schreger, Christian (in red. Bearb.), Literale Wertschöpfung am Beispiel der Kleinen Bücher. In: Eder, Ulrike / Dirim, Inci (eds.). Lesen und Deutsch lernen. Wege der Förderung früher Literalität durch Kinderliteratur, Wien: Praesens Verlag.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Lalouschek, Johanna / Mayer, Werner (in red. Bearb.), Lesen und lösen – Prozessorientierte videographische Analyse der Bearbeitung von Leseverständnisaufgaben durch Grundschulkinder. In: Moritz, Christine / Corsten, Michael (eds.), Handbuch Qualitative Videoanalyse.  Method(olog)ische Herausforderungen - forschungspraktische Perspektiven. Springer Verlag VS.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (gem. mit Petra Bauer, Gabriele Breitfuß-Muhr, Werner Mayer, Ingrid Prandstetter, Brigitte Sorger) (2017), „Diversität und Partizipation“ In: Aspalter, Christian / Jörgl, Stefanie (eds.). Österreichischer Rahmenleseplan. edition Buch.Zeit, 44-59.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2017), „Zur Typologie von Wort- und Silbenstrukturen in süd- und mittelbairischen Dialekten.“ In: Lenz, Alexandra/Ludwig Maximilian Breuer / Tim Kallenborn / Peter Ernst / Manfred Glauninger / Franz Patocka (eds.). Bayerisch-österreichische Varietäten zu Beginn des 21. Jahrhunderts – Dynamik, Struktur, Funktion. 12. Bayerisch-Österreichische Dialektologentagung. (= ZDL-Beihefte 167). Stuttgart: Steiner. 453-477.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2016), Zwischen Schriftbildern, Lautgestalten und Höreindrücken – Plädoyer für eine kritische Reflexion der Schriftzentriertheit im Alphabetisierungsunterricht, in: Hannes Schweiger / Ahamer, Vera / Tonsern, Clemens / Welke, Tina / Zuzok, Nadja (Hrsg.): In die Welt hinaus. Festschrift für Renate Faistauer zum 65. Geburtstag. Wien: Praesens Verlag 2016, 175-187.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2016), „Fertigkeiten und ihre Wechselwirkungen im Schriftspracherwerb Deutsch als Zweitsprache“, In: Drumbl, Hans / de Carvalho, Geraldo / Klinner, Jörg (eds.). IDT 2013 – Sprachenpolitik und Sprachenvielfalt. Beiträge der XV. Internationalen Deutschlehrertagung IDT 2013, Band 8. Bozen: Bozen-Bolzano University Press, 99-113. [pdf]

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2015), „,Ich habe solche Probleme mit den Umläuten‘ –Ähnlichkeitsbeziehungen zwischen deutschen Vokalen“, in: Badstübner-Kizik, Camilla / Bakuradze, Ana / Koroschetz Maragno, Renate / Missaglia, Federica / Möllering, Martina / Winklbauer, Sonja (Hrsg.), Kognition, Sprache, Musik, Proceedings der XV. Internationalen Deutschlehrertagung IDT 2013, Band 2.2. Bozen: Bozen-Bolzano University Press, 109-124 [pdf].

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Mayer, Werner (2014), „Individuelle Lesestrategien ein- und mehrsprachiger SchülerInnen – ein videographischer Zugang“, in: Lütke, Beate/Petersen, Inger (Hrsg.), Deutsch als Zweitsprache – erwerben, lernen und lehren. (Reihe Beiträge aus dem 9. Workshop Kinder mit Migrationshintergrund). Stuttgart: Fillibach bei Klett, 115-141.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2012), „Phonetik und Phonologie im Schriftspracherwerb“, ÖDaF-Mitteilungen 1/2012, 75-85.

Kasess, Christian / Kreuzer, Wolfgang / Enzinger, Ewald / Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2012). Estimation of vocal tract shape of nasals using a variational Bayesian scheme. INTERSPEECH 2012. 13th Annual Conference of the International Speech Communication Association, 9.-13. September 2012, Portland, Oregon.

Pucher, Michael / Schabus, Dietmar / Hofer, Gregor / Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Moosmüller, Sylvia (2012), Regionalizing Virtual Avatars - Towards Adaptive Audio-Visual Dialect Speech Synthesis. Proceedings of the 5th International Conference on Cognitive Systems (Vienna, Austria, February 2012), 2012.

Pucher, Michael / Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Schabus, Dietmar (2011), “Phone set selection for HMM-based dialect speech synthesis“, 1st Workshop on Algorithms and Resources for Modelling of Dialects and Language Varieties (DIALECTS 2011). EMNLP 2011: Conference on Empirical Methods in Natural Language Processing, Edinburgh, UK.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2011), „Literalität und Illiteralität in der Migration“, in: Schlögl, Peter /Wieser, Regine / Dér, Krisztina (Hrsg.), Kalypso und der Schlosser. Basisbildung als Abenteuer im Land des Wissens und Könnens. LIT-Verlag, 85-109.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2010), „Sprache gehört gehört – Anregungen für den Schriftspracherwerb in der Zweitsprache“. Tribüne 1/2010 (Themenheft Sprache und Migration), LIT-Verlag, 19-23.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2010), „Gruppenarbeit“ (p. 111), „Kleingruppenarbeit“ (p. 152-153), „Minimalpaar“ (p. 215), „Polysynthetische Sprachen“ (p. 255), Wörterbuchartikel in: Barkowski, Hans/Hans-Jürgen Krumm (Hrsg.), Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Tübingen: Narr.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2010), “Preferences in L2 Vowel Perception”, in: Dziubalska-Kolaczyk, Katarzyna / Wrembel, Magdalena / Kul, Malgorzata (eds.), New Sounds 2010, Proceedings of the 6th International Symposium on the Acquisition of Second Language Speech, 2010, 245-250.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2009), „Mehrsprachigkeit und interkultureller Dialog an Schulen”, in: BMUKK (Hrsg.), Probebühne Zukunft. Schule und interkultureller Dialog, Tagungsband, Wien 2009, 129-134.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2009), „Erwachsenenbildung. Qualität, Kontinuität und Nachhaltigkeit von Sprachlernprozessen bei Erwachsenen“, in: Plutzar, Verena / Kerschhofer-Puhalo, Nadja (eds.), Nachhaltige Sprachförderung. Zur veränderten Aufgabe des Bildungswesens in einer Zuwanderergesellschaft. Bestandsaufnahmen und Perspektiven. Innsbruck: Studien-Verlag. 2009, 174-188.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Plutzar, Verena (2009), „Nachhaltige Sprachförderung“, in: Plutzar, Verena / Kerschhofer-Puhalo, Nadja (eds.), Nachhaltige Sprachförderung. Zur veränderten Aufgabe des Bildungswesens in einer Zuwanderergesellschaft. Bestandsaufnahmen und Perspektiven. Innsbruck: Studien-Verlag. 2009, 9-13.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2009), „Erstsprachliche Lautwahrnehmung und ihr Einfluss auf den Schriftspracherwerb in der Zweitsprache“, in: Werner Viater / Videsott, Gerda (eds.), Migration und Mehrsprachigkeit. Von der individuellen zur gesellschaftlichen Mehrsprachigkeit, Wien/München/Bern: Verlag Peter Lang, 2009, 217-238.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (2008), „Wie viel Theorie brauchen wir in der Ausbildung von SprachlehrerInnen“, in: Fritz, Thomas u.a. (Hrsg.), Dokumentation zur Auftakttagung des Projekts SAPA 21: Sprachenlernen im 21. Jahrhundert: Szenarios – Anforderungen – Profile – Ausbildung, 31.5.-1.6. 2007 Wien, Verband Wiener Volksbildung, 102-105.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1998), „Vowel substitutions in German as a foreign language“, in: James, Allan R. / Leather, Jonathan (eds.), New Sounds 97. Proceedings of the 3rd International Symposium on the Acquisition of Second Language Speech, Klagenfurt 1998, 167-175.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1998), „Transfer, Interferenz und die Rolle der Muttersprache“, in: Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 2, 1998, Innsbruck: Studien-Verlag. 103-129.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1998), „Sprachspezifische phonetische Eigenheiten und der Transfer von Phonemen aus der Muttersprache“, in: Lernsprache Deutsch 2/1998.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1997), „Perzeption und Produktion von Vokalen in der Fremdsprache“, in: de Cillia, Rudolf / Stegu, Martin (eds.), Fremdsprachendidaktik. Wien/München/Bern: Peter Lang, 1997, 263-277.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1996), „Hörübungen zur Verbesserung der Aussprache“ in: ÖDaF-Mitteilungen 2/1996, 4-14.

Didaktische und bibliographische Materialien, Berichte

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Mayer, Werner (2015), Individuelle Erwerbsverläufe im sinnerfassenden Lesen ein- und mehrsprachiger SchülerInnen. Endbericht eines Projekts im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Frauen und der Arbeiterkammer Wien.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja (1998), CD-ROM Deutsche Intonation, Skriptum und Tonaufnahme erstellt im Rahmen eines Projekts der Europäischen Union, Aktion Offener Unterricht und Fernlehre, Kooperation zwischen Österreich, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien, Manuskript und Audio-Aufnahmen.

Kerschhofer-Puhalo, Nadja / Brenner, Andrea / Katsikas, Sergios (1997), „Österreichische Publikationen zu DaF/DaZ, interkulturellem Lernen und österreichischem Deutsch“, in: Zugänge. Sonderheft 1997 der ÖDaF-Mitteilungen, Wien 1997, 118-139. 

Institut für Sprachwissenschaft
Sensengasse 3a
1090 Wien



Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0